fbpx

LocalUp Field

für Gruppen und alle, die ihren Händlern das Erstellen von Kampagnen leichter machen wollen

Stellen Sie sich vor, Ihre Standorte wären fähig lokal auf dem selben Niveau zu werben, wie Sie zentral für Ihre Marke
Mit Standortbezug, lokalem Inventar, selbst ausgewählten Laufzeiten, Budgets und Produkten, im Radius des Standorts
Ohne technisches Fachwissen zu Facebook und Google, mit wenigen Klicks im LocalUp Self-Service Interface
Ein Self-Service Interface für Ihre Retailer - zusammengestellt nach Ihren Vorgaben
Sie möchten Ihren Retailern das Marketing vereinfachen und dabei gleichzeitig qualitativ hochwertige und einheitliche Kampagnen ausspielen? Dann ist LocalUp Field das optimale Produkt für Sie!
Müde von wilden Farbkreationen? Mit LocalUp Field können Sie individuell festlegen, welche Hintergründe, Farben und Produktvariationen angezeigt werden - und somit Ihre CI auch bei Kampagnen beibehalten, die Ihre Retailer erstellen.
Unterschiedliche Angebote in den Shops? Hier kann Ihr Retailer einfach auswählen welches Produkt er bewerben möchte, in welcher Variation, Farbe etc.
Kein technisches Verständnis bei Ihren Retailern? Außer einer Verbindung zum Facebook Business Manager braucht Ihr Händler kein technischen Vorkenntnisse - mit 5 Klicks kann er sich seine eigene, nach Ihren Vorgaben erstellte Kampagne zusammenklicken!

Praxisbeispiel LocalUp Field
Unternehmen Y ist ein weltweit agierender Automobilkonzern, der seinen Händlern in Deutschland das Marketing einfacher machen will - mit einer qualitativ hochwertigen Kampagne im Unternehmensdesign. Zusammen mit LocalUp stellt das Unternehmen den Händlern ein Self-Service Interface zur Verfügung, in dem diese sich mit nur fünf Klicks ihre eigene Kampagne zusammenbauen können:
Zuerst wählt der Händler das Auto aus, das in seiner Ad ausgespielt werden soll, hierbei kann der Retailer nicht nur zwischen verschiedenen Modellen wählen sondern auch zwischen verschiedenen Farben.
Als nächstes kann der Händler zwischen verschiedenen Hintergründen wählen, die vorher vom Unternehmen festgelegt wurden.
Im dritten Schritt kann der Retailer jeweils eine Variante der vorgefertigten Überschriften und Sticker auswählen, die Schriftfarbe wird hierbei automatisch auf den Hintergrund angepasst um eine gute Lesbarkeit zu garantieren.
Als Nächstes wählt der Händler sein Start- und Enddatum. Das Unternehmen kann wählen, ob die Daten flexibel oder starr sind und die Dauer fix oder variabel ist. Außerdem wird in diesem Schritt ein Budget festgelegt (auch eine Übernahme des Budgets seitens des Unternehmens ist möglich).
Zuletzt muss eine Verbindung zum Facebook Business Manager des jeweiligen Händlers aufgebaut werden - dann kann die Software die Kampagne voll automatisch nach den festgelegten Parametern ausspielen.

Infos, Fragen etc.

Sie wollen mehr über lokales Online Marketing oder unsere Technologie erfahren?

Marken
Kontakt aufnehmen
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf Sie!
Marken
Demo anfordern
Sie möchten unser Produkt in Ihrem Unternehmen austesten? Dann fordern Sie jetzt Ihren Demozugang an!
Marken
Newsletter
Sie möchten immer auf dem neuesten Stand sein, was das Online-Marketing angeht? Dann tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein.