Blog
Social Media 2010: Eine Momentaufnahme
Caro Falsett
September 24, 2021

Deutschland gewinnt den ESC und holt bei der Fußball-WM den dritten Platz. Kaum zu glauben, aber das ist mittlerweile 11 Jahre her. Und in diesen 11 Jahren hat sich einiges getan – auch im Social Media Bereich.

Soziale Netzwerke wie wir sie kennen, wurden in den 00er Jahren geboren, doch erst im letzten Jahrzehnt wurde das wahre Potenzial der sozialen Medien sichtbar. Vom Austausch von Lebenserfahrungen in Echtzeit bis hin zum virtuellen Einkaufen mit Augmented Reality sind soziale Medien für die meisten Menschen auf der Welt zu einem Teil des Alltags geworden, auch für diejenigen, die lange vor den Anfängen des Internets geboren wurden. Während wir nach vorne blicken und uns fragen, was uns in den nächsten 10 Jahren erwartet, lassen Sie uns einen Blick zurück werfen, wie unsere bevorzugten sozialen Netzwerke im Jahr 2010 aussahen.

 

Facebook 2010

  • Das inzwischen dominierende soziale Netzwerk feiert seinen 6. Geburtstag.
  • Nun kann man auch einzelnen Kommentaren einen Like da lassen.
  • „Anstupsen“ ist immer noch seltsam populär (und gibt es auch heute noch, wenn auch viel weniger prominent).
  • Facebook wird zum drittgrößten Webunternehmen in den USA hinter Google und Amazon, wo es auch 2020 noch sitzt.
  • Facebook erreicht 500 Millionen Nutzer und ist damit das größte und am schnellsten wachsende soziale Netzwerk.
  • Der Film „The Social Network“ kommt heraus und stößt bei Kritikern auf breite Zustimmung und kommerziellen Erfolg, obwohl er von Mark Zuckerberg als weitgehend ungenau angesehen wird.

 

Twitter 2010

  • Die Popularität steigt massiv auf über 100 Millionen neue Nutzer an, wodurch sich der Platz als Social Media Netzwerk fest etabliert hat.
  • Das Twitter-Logo „Larry the Bird“ wird überarbeitet und erhält eine schlanke Silhouette, die dem heutigen Twitter-Logo sehr ähnlich ist. Inzwischen wurde der Name Larry jedoch zugunsten eines einfachen Verweises auf das Logo als „der Twitter-Vogel“ ad acta gelegt.
  • Twitter führt „Promoted Tweets“ und „Promoted Accounts“ ein.
  • Der NASA-Astronaut T.J. Creamer hat am 22. Januar 2010 den ersten Tweet von der Internationalen Raumstation veröffentlicht, da die Astronauten in der vorigen Woche erstmals direkten Zugang zum Internet bekamen. Bis November 2010 wurden auf dem Gemeinschaftskonto der Astronauten (@NASA_Astronauts) durchschnittlich 12 Tweets pro Tag gepostet.
  • Pro Tag werden etwa 65 Millionen Tweets gepostet (etwa 750 Tweets pro Sekunde).

 

Youtube – 2010

  • Auf YouTube werden täglich mehr als 2 Milliarden Videos abgespielt.
  • Das 5-Sterne-System wird zugunsten des Bewertungssystems mit den Daumen nach oben/unten aufgegeben, das auch heute noch verwendet wird.
  • Die 15-Minuten-Frist wird aufgehoben.
  • Das meistgesehene Video des Jahres 2010 ist der Bedroom Intruder Song. (Bonus: Das erste Video mit einer Milliarde Aufrufen war Psy’s „Gangnam Style“ im Jahr 2012).
  • YouTube führt die Unterstützung von 4K-Videos ein.
  • Die Videobeschreibung und die Kanalinformationen werden von der rechten Seite auf die Unterseite des Videos verschoben, wo sie bis zum heutigen Tag verbleiben.

 

Instagram – 2010

  • Instagram wird im Oktober 2010 als mobile iOS-App veröffentlicht. Am ersten Tag wird sie die Top-App zur Veröffentlichung von Fotos und gewinnt 25.000 Benutzer. Die App erreicht eine Million Nutzer in den ersten zwei Monaten und 10 Millionen im ersten Jahr.
  • Die Plattform unterscheidet sich von anderen Foto-Sharing-Plattformen, indem sie eine Reihe von Fotofiltern anbietet.
  • Der erste Instagram-Beitrag wird von Mike Krieger am 16. Juli 2010 um 17:26 Uhr veröffentlicht. (Bonus: der erste Hunde-Post wird später an diesem Tag von Kevin Systrom hochgeladen).
  • Hashtags gibt es in den ersten Monaten noch nicht, erst 2011 führt Instagram sie ein.

 

Und was ist mit den anderen Netzwerken?

Diese sozialen Netzwerke haben unser Leben so stark beeinflusst, dass es kaum möglich erscheint, dass sie weniger als zehn Jahre alt sind.

 

Pinterest (2011 der Öffentlichkeit vorgestellt)

Snapchat (eingeführt 2011)

Google+ (Start 2011, Ende 2019)

Vine (Einführung 2013, Ende 2017)

Bonus: MySpace (bis 2010 weitgehend aufgegeben.)

 

Prognosen für die nächste Dekade

  • TikTok wird seinen kometenhaften Aufstieg in den nächsten Jahren fortsetzen, sich weiterentwickeln, um mehr Werbung zu integrieren und zu einem Mittelpunkt der Werbestrategie für viele Marken werden.
  • Einkaufen über soziale Medienplattformen wird zur neuen Norm werden.
  • Augmented Reality wird für viele Marken zu einem festen Bestandteil ihres Einkaufserlebnisses werden.
  • Instagram wird Links in Bildunterschriften und Kommentaren ermöglichen.
  • Die wachsende Popularität von Facebook wird sich abschwächen, da sich die jüngeren Generationen zu neueren Plattformen hingezogen fühlen, aber das Netzwerk wird als eine der führenden Social-Media-Platforms weiterhin die Oberhand behalten.

 

 

Bleib informiert

Erhalte monatlich Tipps für lokale Online Anzeigen und Marketing Automatisierung

Newsletter
Sie möchten immer auf dem neuesten Stand sein, was das Online-Marketing angeht? Dann tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein.